LAKERS DÜRFEN D’ANGELO RUSSELL HALTEN

Es war ein schreckliches Jahr für die Los Angeles Lakers, mit der Mannschaft, die eine der schlechtesten Aufzeichnungen in der NBA ansammelt, während jüngere Talente zur Seite gezwungen worden ist, damit Kobe Bryant sein Ego auf einer lächerlichen Ruhestandtour speisen konnte. aus dieser Quelle Dieses schreckliche Jahr hat sich auch auf außergerichtliche Fragen ausgeweitet, mit dem jüngsten Drama zwischen Rookie Wächter D’Angelo Russell und Nick Young, die zu Gerüchten von Russells Abreise führten. Das wäre eine schreckliche Idee für die Lakers.

Als ob eine ganze Saison des schlechten Spiels nicht schlimm genug war, entwickelte sich zwischen D’Angelo Russell und Nick Young ein Riss, der von Russells Entscheidung enttäuscht wurde, ein Video von Nick Young zu veröffentlichen, der zuließ, auf seinem Verlobten zu betrügen. Dieser Vorfall hat Berichten zufolge dazu geführt, dass Lakers Spieler Russell umdrehen und ihn um jeden Preis meiden, zusammen mit Gerüchten, dass er zu anderen Mannschaften in Handelsangeboten eingekauft wird, sobald diese Saison abgeschlossen ist.

Das wäre eine schreckliche Entscheidung für die Lakers, da Russell einer der einsamen hellen Punkte für die Lakers in dieser Saison gewesen ist. Seine Fähigkeit, den Ball zu überholen, ist Elite, und die anderen Elemente seines Offensivspiels verbessern sich ebenfalls. Mit Jordan Wie kannst du helfen Clarkson auch einige positive Schritte vor, die Lakers haben eine glänzende Zukunft vor ihnen, wenn sie herausfinden können, den Rest ihrer Liste, so loszuwerden mehr… (bitte klicken) Russell wäre dumm.

Anstatt sich von D’Angelo Russell zu befreien, sollten die Lakers Nick Young, der weiter in seiner Karriere ist, loswerden und hat viel weniger Potenzial, ein Franchise-Spieler zu sein als Russell. Wenn andere Spieler auf dem Lakers das Team für das Machen der Bewegung, die das sinnvollste für die Zukunft des Teams machen würden, verärgern, sollten sie aus dem Spielplan entfernt werden, da sie nicht Spieler sind, die das beste Interesse des Teams haben.

Die nächsten Monate werden den Lakers erzählen, da sie sich für diese Situation entscheiden. Ihre Chancen auf künftige Titel zu gewinnen und konkurrieren in der westlichen Konferenz hängen in der Schwebe.